1984

  • In den Anfangsjahren wurde das Mühlheimer Stadtfest noch jährlich durchgeführt. Der Heimatverein hat dazu in der Hinteren Gasse das „Hennennest“ bewirtschaftet. Zur Erinnerung an das alte Mühlheimer Marktrecht wurden kleine Salzsäcke verkauft mit dem Stadtwappen darauf.
  • Aus Anlass der Feuerlöschordnung vom 02.09.1484 wurde zusammen mit der Feuerwehr und der Stadt Mühlheim in der Festhalle die Ausstellung „500 Jahre Feuerlöschwesen“ gezeigt.

  • Auch bei den Vorarbeiten für das Stadtbuch von Dr. Elmar Blessing „Geschichte und Geschichten einer Stadt“ wurde mitgeholfen mit Nachforschungen über die ehemalige Uhrenfabrik Mühlheim. Es wurden alte Fotos gesammelt und verschiedenes mehr.
  • Im Herbst 1984 wurde bei Erdarbeiten in Stetten ein Reihengräberfeld aus der Merowingerzeit entdeckt. Dokumentationen und Fundgegenstände können im später eingerichteten Museum im vorderen Schloss besichtigt werden.
  • Im Amtsblatt hat der Heimatverein 1984 ein interessantes Bilderrätsel veröffentlicht. Erker, alte Tore und Türen, Wetterfahnen und vieles mehr können heute noch bei einem Bummel durch unsere schöne Altstadt entdeckt werden.